Technische Vorbereitungen

Damit Sie überhaupt eigene Dienste in einer Geodateninfrastruktur zur Verfügung stellen können, müssen natürlich gewisse technische Voraussetzungen geschaffen sein.

Dies betrifft Hard- und Software für

  • die Erhebung, Aufbereitung und Pflege der Geodaten,
  • die Erzeugung eines Dienstes (WMS),
  • die Publizierung des Dienstes sowie
  • dessen Nutzung.

Grundsätzlich steht am Anfang immer die Entscheidung, was tatsächlich selbst getan wird, beziehungsweise ob Aufgaben an einen Dienstleister übertragen werden sollen.