Fachliche Abstimmung und inhaltliche Festlegungen

Möchte man nun tatsächlich ein Thema angehen, ist es zwingend notwendig, diverse Vorgaben zu definieren - also eigene Standards zu schaffen.

Allerdings müssen dabei vorhandene Standards eingehalten werden, da diese ja nur dann Sinn machen, wenn Sie von allen Beteiligten eingehalten werden. Denken Sie daran, dass die Nichteinhaltung von Standards zur Isolation Ihrer Daten führt, so dass diese schlimmstenfalls nur von Ihnen selbst genutzt werden können. Darüber hinaus kann es auch rechtliche Vorgaben geben, gegen die Sie nicht verstoßen sollten.

Informationen zu allgemeingültigen GDI-Standards erhalten Sie im Info-Modul "Voraussetzungen einer GDI".

Alle Überlegungen in diesem Kapitel machte sich auch die GDI-Südhessen in Bezug auf ihre Leitprojekte. Auch hier erfolgten eigene Standardisierungen in Ergänzung zu übergeordneten Standards – die sogenannten Pflichtenhefte (siehe Info-Modul "Verkettung von GDI-Komponenten").

Folgende Aufgabenstellungen ergeben sich innerhalb dieses Kapitels:

Auch hier muss INSPIRE wieder gesondert
gesehen werden. Sollten Sie ein Thema lediglich
für die Erfüllung der INSPIRE-Richtlinie
umsetzen, so sind ausschließlich die
INSPIRE-Standards einzuhalten.