Das Geoportal

Schaubild der Bereiche in einer GDI: Das Online-Geoportal mit seiner Oberfläche.

Ein Geoportal ist also ein Web-Portal, das in einer GDI den mittleren Bereich darstellt. Es bildet den zentralen Zugang zu dezentral vorliegenden Geodaten - kurzum: Es ist ein Vermittler zwischen Nutzer und Daten.

In einem Geoportal werden unterschiedliche Funktionalitäten bereitgestellt. Die wohl wichtigste Funktion ist die Geodatensuche, die bei der Recherche zum Einsatz kommt. Zum Betrachten der Geodaten ist darüber hinaus ein Kartenviewer vorgesehen.

In einem Kartenviewer können Dienste je nach Anforderung beliebig miteinander kombiniert werden.

Ergänzt wird das Angebot des Geoportals häufig durch Informationsdienste, die den Nutzer über verschiedene Themen im Zusammenhang mit Geodaten informieren.