Der Rohstoff Geodaten und sein Wert

Geodaten als Rohstoff: Eine Grafik mit Bäumen hat die Form des Bundeslandes Hess

Überall dort, wo Angebot und Nachfrage herrschen, gibt es einen Markt - so ist es auch bei Geodaten. Man kann sagen: Geodaten sind ein wertvoller Rohstoff, den viele Nutzer zur Realisierung ihrer Vorhaben benötigen. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob der Nutzer ein Bürger einer Stadt ist, der mit Hilfe einer Landkarte eine Fahrradtour plant, oder ob es sich um einen Großinvestor aus dem Ausland handelt, der sich für ein neues Gewerbegebiet interessiert.