Zoom

Aktueller Zoom: 100%

Beobachtung übergeordneter Standards

Empfehlenswert ist es, die übergeordneten Standards, welche Sie bei der Umsetzung Ihres eigenen GDI-Knotens beachtet haben, dauerhaft im Blick zu behalten.

Wenn Sie also einen WMS-Dienst aufgesetzt haben, sollten Sie über neuere Versionen dieser OGC-Spezifikation Kenntnis erlangen und zu einem geeigneten Zeitpunkt auch Ihre Software entsprechend umstellen. So können Sie Ihren Nutzern immer die vollen technischen Möglichkeiten nach aktuellem Stand anbieten.

Noch wichtiger ist dieser Punkt bei INSPIRE-gemäßen Umsetzungen. Da hier noch eine rechtliche Verbindlichkeit hinzukommt, ist es sinnvoll, über Änderungen informiert zu sein und zusätzlich zu wissen, welche Vorgaben wann erfüllt werden sollen.

Da oft die zeitlichen Ressourcen fehlen, um regelmäßig nach Aktualisierungen zu suchen, können Sie sich auch bei diversen E-Mail-Newslettern anmelden.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <object> <param>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA

Um automatisch über neue Kommentare informiert zu werden, können Sie die abonnieren-Funktion nutzen.

Inhalt

exportieren
teilen
Xing
XING
abonnieren
RSS Feed
|
E-Mail

Inhaltsversionen:

Nachrichten, Fragen und Kommentare können Sie uns gerne per Email an info@gdi-suedhessen.de zukommen lassen.

Druckversion

Bitte wählen Sie ...

PDF Export

Bitte wählen Sie ...

HTML Export

Bitte nutzen Sie die "Speichern unter" - Funktion Ihres Browsers nach der Auswahl.

Bitte wählen Sie ...

Abonnement

Bitte wählen Sie ...

Abonnement

Bitte wählen Sie ...