Zoom

Aktueller Zoom: 100%

Web Map Service (WMS)

Schaubild zur Funktionsweise eines Web Map Service.

http://www.gdi-suedhessen.de:80/dienste/gdi/wms?SERVICE=WMS&REQUEST=GetCapabilities

PDF: 

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <object> <param>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA

Um automatisch über neue Kommentare informiert zu werden, können Sie die abonnieren-Funktion nutzen.

Das gängigste Beispiel für einen OGC Web Service ist der Web Map Service - kurz: WMS. Seine Aufgabe ist die Visualisierung von Geodaten. Dieser Kartendienst greift hierbei auf Geodatenbanken, auf Dateien - zum Beispiel Shapefiles - oder auf andere Web Services zu.

Stellt ein Nutzer, also ein Client, eine Anfrage an den WMS-Dienst, generiert dieser aus dem Datenbestand eine Antwort.

Die Anfragen, die ein Web Map Service bearbeiten kann, heißen:

  • "GetCapabilities": Diese Anfrage liefert die Eigenschaften, also die Metadaten des Dienstes, als XML-Dokument zurück.
  • "GetMap": Diese Anfrage liefert ein georeferenziertes Rasterbild mit Karteninhalten zurück.
  • "GetFeatureInfo": Diese Anfrage liefert Sachdaten in Form eines gewünschten Formats wie beispielsweise HTML oder XML zurück.

Die Anfrage "GetFeatureInfo" ist optional, die meisten Web Map Services unterstützen diese Operation jedoch.

Unsere beispielhafte URL umfasst beim Aufruf des WMS-Dienstes also die übliche Form bis zum Fragezeichen, außerdem die Angabe des gewählten Service, also WMS, sowie die Art der Anfrage - in unserem Beispiel "GetCapabilities".

Bei anderen Operationen, zum Beispiel bei "GetMap"-Anfragen, ist das Anhängen weiterer Parameter in der URL notwendig.

Inhalt

exportieren
teilen
Xing
XING
abonnieren
RSS Feed
|
E-Mail

Inhaltsversionen:

Nachrichten, Fragen und Kommentare können Sie uns gerne per Email an info@gdi-suedhessen.de zukommen lassen.

Druckversion

Bitte wählen Sie ...

PDF Export

Bitte wählen Sie ...

HTML Export

Bitte nutzen Sie die "Speichern unter" - Funktion Ihres Browsers nach der Auswahl.

Bitte wählen Sie ...

Abonnement

Bitte wählen Sie ...

Abonnement

Bitte wählen Sie ...